Care Connect Washington

Wenn Sie positiv auf COVID-19 getestet wurden und während der Isolation Lebensmittel oder andere Hilfe benötigen, rufen Sie bitte die COVID-19-Informations-Hotline unter 1-800-525-0127 an und drücken Sie dann die #-Taste. Sprachunterstützung steht zur Verfügung.

Care Connect Washington ist ein Programm, um Menschen mit Lebensmitteln und anderen lebensnotwendige Gütern zu versorgen, die entweder positiv auf COVID-19 getestet wurden oder dem Virus ausgesetzt waren, und die Unterstützung benötigen, um sich zu Hause zu isolieren bzw. in Quarantäne zu begeben. Das Gesundheitsministerium des Bundesstaates arbeitet mit lokalen Gesundheitsbehörden und deren Partnern zusammen und betreibt Care Connect Washington auf regionaler Basis. Jede Region arbeitet mit Community-basierten Partnern zusammen, um Menschen mit Dienstleistungen zu verbinden, auf die sie Anspruch haben, wie z. B. Medikamentenlieferung, Gesundheitsversorgung, Hilfe bei der Beantragung von Arbeitslosengeld, lokale Wohnungsagenturen, Lebensmittelbanken, Anbietern von Kinderbetreuung und mehr. Die Hilfe wird je nach Bedürftigkeit gewährt.

Um es Menschen in Isolation oder Quarantäne zu ermöglichen, zu Hause zu bleiben, liefert Care Connect Washington Dinge wie Körperpflegesets, Pakete mit haltbaren Lebensmitteln und Bestellungen frischer Lebensmittel zu ihnen nach Hause. Wenn andere dringende Erfordernisse festgestellt werden, z. B. finanzielle Unterstützung beim Bezahlen von Rechnungen, hilft ein lokaler Versorgungskoordinator den betroffenen Menschen bei der Beantragung lokaler Ressourcen oder Dienstleistungen, auf die sie eventuell Anspruch haben, oder gibt ihnen direkte Unterstützung beim Bezahlen von Rechnungen wie Miete, Hypothek und Nebenkosten. Wenn die Isolation oder Quarantäne endet, kann der Versorgungskoordinator die Menschen mit längerfristigen lokalen Dienstleistungen in Kontakt bringen, um Unterstützung bei weiterbestehenden gesundheitlichen und sozialen Bedürfnissen zu erhalten. Care Connect Washington stellt die Informationen, die die Menschen benötigen, in ihrer jeweils bevorzugten Sprache bereit.

Wenn Sie positiv auf COVID-19 getestet wurden und Lebensmittel oder andere Hilfe benötigen, um sich zu Hause zu isolieren, rufen Sie die COVID-19-Informations-Hotline unter 1-800-525-0127 an und drücken Sie dann die #-Taste. Sprachunterstützung steht zur Verfügung. Die Hotline steht zu folgenden Zeiten zur Verfügung:

Häufig gestellte Fragen

Care Connect regions map with services in these counties: Grays Harbor, Mason, Thurston, Pacific, Wahkiakum, Lewis, Cowlitz, Clark, Skamania, Clickitat, Yakima, Benton, Franklin, Adams, Lincoln, Ferry, Stevens, Pend Oreille, Spokane, King, Pierce, Snohomish, Skagit, Whatcom

Ein regionaler Weg zur Abmilderung von COVID-19

Das Gesundheitsministerium des Bundesstaates arbeitet mit lokalen Gesundheitsbehörden und deren Partnern zusammen und betreibt Care Connect Washington auf regionaler Basis. Jede Region arbeitet mit Community-basierten Partnern zusammen, um Menschen mit Dienstleistungen zu verbinden, auf die sie Anspruch haben, wie z. B. Medikamentenlieferung, Gesundheitsversorgung, Hilfe bei der Beantragung von Arbeitslosengeld, lokale Wohnungsagenturen, Lebensmittelbanken, Anbietern von Kinderbetreuung und mehr.

Wo werden diese Dienstleistungen bereitgestellt?

Die Dienstleistungen werden in den meisten Teilen des Bundesstaats Menschen angeboten, die sich bereit erklären, sich zu Hause zu isolieren oder in Quarantäne zu begeben, die aber dabei Hilfe benötigen.

Ost-Region

Better Health Together (nur auf Englisch) dient als Care Connect Washington Hub für die Countys Adams, Ferry, Lincoln, Pend Oreille, Spokane und Stevens.

King County

Das Department of Health (DOH, Gesundheitsministerium) dient als Care Connect Washington Hub in King County und WithinReach (nur auf Englisch) erbringt Versorgungskoordinationsdienstleistungen.

Nördliche Zentral-Region

Das DOH koordiniert derzeit Dienstleistungen für diese Region. Ab 1. April 2022 wird Action Health Partners (nur auf Englisch) als Care Connect Washington Hub für die Countys Chelan, Douglas, Grant und Okanogan dienen.

Nord-Region

North Sound Accountable Community of Health (nur auf Englisch) dient als Care Connect Washington Hub für die Countys Island, San Juan, Skagit, Snohomish und Whatcom.

Nordwest-Region

Das DOH koordiniert derzeit Dienstleistungen für diese Region, mit Angeboten auch in Clallam County.

Pierce County

Elevate Health (nur auf Englisch) dient als Care Connect Washington Hub für das County Pierce.

Südliche Zentral-Region

Providence St. Mary (nur auf Englisch) dient als Care Connect Washington Hub für Kittitas, Walla Walla, Whitman, Columbia, Garfield, Asotin, Yakima, Benton und Franklin.

Südwest-Region

Southwest Washington Accountable Community of Health (SWACH) (nur auf Englisch) dient als Care Connect Washington Hub für die Countys Clark, Klickitat und Skamania.

West-Region

Cascade Pacific Action Alliance’s Community CarePort (nur auf Englisch) dient als Care Connect Washington Hub für die Countys Cowlitz, Wahkiakum, Pacific, Grays Harbor, Mason, Thurston und Lewis.

Häufig gestellte Fragen

Stehen mir die Dienstleistungen von Care Connect Washington zur Verfügung?

Sie haben Anspruch auf die Dienstleistungen, wenn Sie positiv auf COVID-19 getestet wurden und sich aktiv zu Hause isolieren. Wenn Sie engen Kontakt mit einer positiv getesteten Person hatten und sich zu Hause in Quarantäne befinden, haben Sie möglicherweise ebenfalls Anspruch.

Rufen Sie die COVID-19-Informations-Hotline des Bundesstaates an unter 1-800-525-0127 und drücken Sie dann die #-Taste. Sprachunterstützung steht zur Verfügung. 

  • 6 bis 22 Uhr, montags
  • 6 bis 18 Uhr, dienstags bis sonntags und an gesetzlichen Feiertagen des Bundesstaates

Ein örtlicher Versorgungskoordinator wird sich daraufhin mit Ihnen in Verbindung setzen, um einen Versorgungsplan zu entwickeln, der Ihren Bedürfnissen während der Isolation gerecht wird. Wenn Ihre Isolationszeit endet, bringt Ihr Versorgungskoordinator Sie bei Bedarf mit einem Unterstützungsdienst für eine längerfristige Versorgungskoordination in Kontakt.

Mit welcher Art von Unterstützung kann ich rechnen?

Ihr lokaler Versorgungskoordinator wird Ihnen lokale Ressourcen nennen, die zur Verfügung stehen, um Sie zu unterstützen, während Sie sich in häuslicher Isolation oder Quarantäne befinden. Sie werden außerdem unterstützt, indem sie Lebensmittel, Versorgungsgüter und finanzielle Unterstützung für Miete, Hypotheken- und Stromrechnungen erhalten, wenn keine lokalen Ressourcen verfügbar sind, während Sie sich in häuslicher Isolation oder Quarantäne befinden. Ihr Versorgungskoordinator kann Sie auch mit benötigten Diensten in Kontakt bringen, darunter Medikamentenlieferdienste, Gesundheitsversorgung, Beantragung von Arbeitslosengeld und mehr. Weitere Dienstleistungen können die Verbindungsaufnahme zu örtlichen Wohnungsagenturen, Lebensmittelbanken, Gesundheitszentren, Altenpflege, Anbietern von psychologischen Diensten, Kinderbetreuung und andere dem jeweiligen Kulturkreis entsprechende Community-basierte Angebote umfassen. Die angebotenen Dienste werden je nach Region unterschiedlich sein. Wenn die Isolation bzw. Quarantäne endet, kann Ihr Versorgungskoordinator Sie mit längerfristigen regionalen Dienstleistungen in Kontakt bringen, um Unterstützung bei weiterbestehenden Bedürfnissen zu erhalten. Care Connect Washington wird die Informationen, die Sie benötigen, in Ihrer jeweils bevorzugten Sprache bereitstellen.

Habe ich Anspruch auf Care Connect Washington?

Sie haben Anspruch, wenn:

  • Sie positiv auf COVID-19 getestet wurden oder direkten Kontakt mit einer Person hatten, die positiv getestet wurde, und
  • Sie sich in aktive häusliche Isolation oder Quarantäne begeben haben.

Die Dienstleistungen von Care Connect Washington stehen anspruchsberechtigten Personen kostenlos zur Verfügung. Die Hilfe wird je nach Bedürftigkeit gewährt.

Wo werden Dienstleistungen von Care Connect Washington bereitgestellt?

Das Gesundheitsministerium des Bundesstaates arbeitet mit lokalen Gesundheitsbehörden und deren Partnern zusammen und betreibt Care Connect Washington auf regionaler Basis. Die folgende Karte zeigt, wo die Dienstleistungen derzeit verfügbar sind:

Care Connect regions map with services in these counties: Grays Harbor, Mason, Thurston, Pacific, Wahkiakum, Lewis, Cowlitz, Clark, Skamania, Clickitat, Yakima, Benton, Franklin, Adams, Lincoln, Ferry, Stevens, Pend Oreille, Spokane, King, Pierce, Snohomish, Skagit, Whatcom
Wie viel kostet das?

Sie müssen für diesen Dienst nichts bezahlen. Care Connect Washington hat Bundesmittel zur Unterstützung der Reaktion auf COVID-19 im Bundesstaat Washington erhalten.

Wie lange dauert es, bis ich Unterstützung erhalte?

Ihr regionaler Versorgungskoordinator wird sich bemühen, innerhalb eines Tages, nachdem Sie an ihn verwiesen wurden, Unterstützung bereitzustellen.

Muss ich weiter in Isolation oder Quarantäne bleiben, während ich Unterstützung erhalte?

Ja, Isolation und Quarantäne sind wichtige Hilfsmittel bei der Verhinderung der Übertragung von COVID-19 auf unsere Nachbarn, Freunde, Angehörigen und Kollegen – und um seine weitreichenden negativen Auswirkungen auf unsere Gemeinschaften abzuschwächen. Wenn Sie nach Ihrer Isolations- oder Quarantänezeit Unterstützung benötigen, kann Ihr regionaler Versorgungskoordinator Sie mit längerfristigen Dienstleistungen in Kontakt bringen, die Unterstützung bei weiterbestehenden gesundheitlichen und sozialen Bedürfnissen bereitstellen.

Was ist der Unterschied zwischen Isolation und Quarantäne?

Isolation: Wenn Sie positiv auf COVID-19 getestet wurden, Symptome (nur auf Englisch) haben oder auf Testergebnisse warten, müssen Sie sich isolieren, um eine Weiterverbreitung Ihrer Erkrankung zu verhindern.

Quarantäne: Wenn Sie COVID-19 ausgesetzt waren, aber keine Symptome (nur auf Englisch) haben, müssen Sie sich in Abhängigkeit von Ihrem Impfstatus ggf. in Quarantäne begeben. Hierdurch wird verhindert, dass Sie das Virus weiterverbreiten, bevor Sie wissen, ob Sie krank sind.

Befolgen Sie die neuesten Leitlinien (nur auf Englisch) des CDC (nur auf Englisch) und des DOH (nur auf Englisch) dahingehend, wie lange Ihre Quarantäne dauern sollte.

Was soll ich tun, wenn meine COVID-19-Symptome schlimmer werden?

Nehmen Sie schnell medizinische Hilfe in Anspruch, wenn Ihre Symptome schlimmer werden. Wenn jemand eines der folgenden Anzeichen hat, suchen Sie sofort medizinische Hilfe auf:

  • Probleme beim Atmen
  • beständige Schmerzen und Druck in der Brust
  • neuerlich auftretende Verwirrung
  • Unfähigkeit aufzuwachen oder wach zu bleiben
  • bläuliche Lippen oder Gesichtsfarbe

*Diese Liste ist nicht vollständig. Wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt, wenn Sie andere Symptome haben, die schwerwiegend sind oder Sie beunruhigen.

Wenn Sie einen medizinischen Notfall haben und die 911 anrufen müssen, teilen Sie dem Einsatzleiter mit, dass Sie COVID-19 haben. Setzen Sie, falls möglich, einen Mund-Nasen-Schutz auf, bevor die Rettungskräfte eintreffen.

Wie lange kann ich die Dienstleistungen von Care Connect Washington in Anspruch nehmen?

Ihr regionaler Versorgungskoordinator unterstützt Sie bis zu 21 Tage. In bestimmten Situationen kann Ihr Versorgungskoordinator Sie mit längerfristigen Dienstleistungen in Kontakt bringen, um Unterstützung bei weiterbestehenden gesundheitlichen und sozialen Bedürfnissen zu erhalten.

Wie funktioniert Care Connect Washington?

Care Connect Washington ist ein staatlich unterstützter, lokal orientierte Initiative für eine koordinierte Versorgung.

Das Washington State Department of Health verwaltet die Maßnahmen zur Koordinierung der regionalen Versorgung, unterstützt die Einstellung und Schulung, verbindet landesweite und lokale Ressourcen und optimiert die Ergebnisse, indem es die gebündelten Ressourcen wie Finanzierung und technische Infrastruktur verwaltet.

Die einzelnen Regionen identifizieren und setzen gemeindebasierte Arbeitskräfte ein, damit diese Unterstützung leisten und Menschen mit den lokalen Ressourcen in Kontakt bringen, um eine erfolgreiche Isolation und Quarantäne zu unterstützen. Die Regionen arbeiten mit lokalen Anbietern zusammen, um die benötigte Waren und Dienstleistungen bereitzustellen, und tragen auf diese Weise zur Erholung der lokalen Wirtschaft bei.

Es werden Versorgungskoordinatoren beauftragt, um die individuellen gesundheitlichen und sozialen Bedürfnisse jeder einzelnen Person zu bewerten, zu unterstützen und nachzuverfolgen, sowie einen COVID-Versorgungsaktionsplan zu erstellen. Das Programm bringt die Menschen, wann immer dies möglich ist, in ihrer bevorzugten Sprache mit den Ressourcen in Kontakt und begleitet sie durch den Prozess, um sicherzustellen, dass sie Unterstützung erhalten.

Wie schützen Sie meine Daten?

Ihr Versorgungskoordinator bestätigt die Informationen, die er von der COVID-19-Informations-Hotline erhält, und erkundigt sich nach Ihren Bedürfnissen. Alle Informationen, die Sie mit Ihrem Versorgungskoordinator teilen, werden vertraulich behandelt. Die Mitarbeiter, die Versorgungskoordinationsdienstleistungen erbringen, und das Department of Health werden die Informationen verwenden, um festzustellen, welche wesentlichen Dienstleistungen Sie möglicherweise benötigen. Sie werden keine personenbezogenen Daten oder vertraulichen Gesundheitsinformationen weitergeben.

How does Care Connect Washington prevent the spread of COVID-19?

Bei Menschen, die Hilfe erhalten, durch die grundlegende soziale und gesundheitliche Bedürfnisse erfüllt werden, ist es wahrscheinlicher, dass sie die Isolation und Quarantäne zu Hause erfolgreich überstehen. Indem sichergestellt wird, dass Personen, die positiv auf COVID-19 getestet wurden oder einer anderen Person ausgesetzt waren, die positiv getestet wurde, in häuslicher Isolation oder Quarantäne bleiben, kann Care Connect Washington die Ausbreitung von COVID-19 verringern und zur wirtschaftlichen Erholung beitragen. Da sich das System auf Menschen mit gesundheitlichen und sozialen Bedürfnissen konzentriert, durch die sie angesichts COVID-19 am meisten gefährdet sind, kann es dazu beitragen, bestehende gesundheitliche Ungleichheiten zu mindern und Gemeinschaften zu unterstützen, die überproportional von COVID-19 betroffen sind.

An wen kann ich mich wenden, wenn ich jemanden kenne, der Unterstützung von Care Connect Washington benötigt?

Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, sich zu Hause aktiv in Isolation oder Quarantäne befindet und Hilfe benötigt, wenden Sie sich bitte an die COVID-19-Informations-Hotline des Bundesstaates.

COVID-19-Informations-Hotline des Bundesstaates: Wählen Sie die 1-800-525-0127 und drücken Sie dann die #-Taste. Sprachunterstützung steht zur Verfügung.

  • 6 bis 22 Uhr, montags
  • 6 bis 18 Uhr, dienstags bis sonntags und an gesetzlichen Feiertagen des Bundesstaates
Umfasst Care Connect Washington auch psychologische Dienstleistungen?

Ja! Ihr Versorgungskoordinator kann Ihnen dabei helfen, psychologische Dienstleistungen in Ihrer Community zu erhalten.

Stehen die Versorgungskoordinationsdienstleistungen auch Mitgliedern von Tribal Nations (in Stämmen lebende Völker) zur Verfügung?

Ja. Um mehr zu erfahren, schicken Sie eine E-Mail an COVID19.CareCoordination@doh.wa.gov oder rufen Sie die 564-999-1565 an.

Sind Übersetzerdienste verfügbar?

Ja. Wenn Sie die COVID-19-Informations-Hotline des Bundesstaates unter 1-800-525-0127 anrufen und dann Sie die #-Taste drücken, erhalten Sie Sprachunterstützung.

Sobald Sie mit einem Versorgungskoordinator verbunden sind, stellt Care Connect Washington Ihnen die benötigten Informationen in Ihrer jeweils bevorzugten Sprache bereit.

Ressourcen

  • Website zu Ressourcen und Empfehlungen: Hier finden Sie Informationen zu Gesichtsbedeckungen aus Stoff, Quarantäne, Pflege von Angehörigen, Exposition gegenüber COVID-19, Symptomen und mehr. Sie können die Materialien nach der von Ihnen bevorzugten Sprache ordnen.